Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Home // Wissenschaftliche Sammlungen // Quellen und Materialien // Quellensammlungen // DigiPortA

DigiPortA

Porträts von Wissenschaftlern, Technikern, Ingenieuren, Industriellen, Architekten, Künstlern, Adeligen, Pädagogen, Seeleuten und Bergmännern werden von Wissenschaft und Öffentlichkeit sehr häufig nachgefragt. Das Projekt DigiPortA, an dem verschiedene Leibniz-Einrichtungen und darunter auch die Wissenschaftlichen Sammlungen des IRS Teil hatten, zeigt, wie ertragreich die gemeinschaftliche Erschließung, Digitalisierung und Präsentation von Bildquellen sein kann. Nicht nur wurden die umfangreichen Porträtsammlungen der beteiligten Institutionen digitalsiert, sondern es wurden den Bilddaten zugleich vielfältige Metadaten zugefügt, die sie für die Suche erst erschließen.

Das Projekt verweist zugleich auf die Bedeutung der Archivbestände in den Leibniz-Einrichtungen.. Die Mehrzahl der digitalisierten Porträts stammt aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Es gibt jedoch auch eine Vielzahl von Druckgrafiken, die bis in das 16. Jahrhundert zurückreichen.