Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Home // Aktuelles // Alle News

Über das Portal

Das Portal stadt - raum - geschichte des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) in Erkner bei Berlin ist zugleich ein Fachportal des Forschungsschwerpunkts ,,Zeitgeschichte und Archiv" des IRS und Schaufenster in das digitale Archiv der Wissenschaftlichen Sammlungen zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR.

Kommende Veranstaltungen und Termine

4.9.-9.9.2024 - EAUH 2024 Konferenz

 

'Cities at the Boundaries' mit einigen Beiträgen aus dem FS 3 des IRS

Alle News

Rückbau der Aluminiumfassade des ehemaligen Konsument-Warenhauses in Leipzig (Foto: Public Domain)

01.09.2023

DFG-Projekt 'Wert der DDR-Architektur' bewilligt

Im September startete ein neues Forschungsprojekt: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligte den Antrag von Stefanie Brünenberg zur Untersuchung des "Wertes der DDR-Architektur". Darin analysiert sie die Folgen der Tätigkeiten der Treuhand-Liegenschaftsgesellschaft (TLG), einer Tochtergesellschaft der Treuhandanstalt, für die identitätsstiftende Wirkung des baulichen Erbes der DDR. Die TLG verwaltete die Liquidierung der betriebseigenen Sozialeinrichtungen sowie die zum sogenannten „Volkseigentum“ zugehörigen Großgaststätten, FDGB-Ferienheime, Interhotels und CENTRUM-Warenhäuser. Diese Bauten wurden im wiedervereinigten Deutschland im Grunde nicht mehr benötigt und durch die neuen Eigentümer*innen im Laufe der 1990er Jahre umgenutzt, umgebaut, abgerissen – oder stehen bis heute leer. Sie sind damit Zeugnisse der Transformationsgeschichte Ostdeutschlands, deren bauliche Entwicklung in diesem Projekt erstmals untersucht wird.